Mk8 Extruder

Die originalen Extruder des CTC Bizers kommen spätestens beim Drucken von flexiblen Filament wie FlexiSMART oder NinjaFlex an ihre Grenzen. Da die verbauten Extruder über keinerlei Vorspannmechanismus verfügen der die Extruderrizel gegen das Filament drückt, wird das Filament in diesem Fall nicht weiter gefördert. Hier schafft der MK8 Spring loaded Extruder, den ihr euch hier bei Thingiverse herunterladen könnt, Abhilfe.

Nachdem ihr die einzelnen Teile des Extruders gedruckt habt, benötigt ihr noch eine Druckfeder und einige Schrauben. Details zu den benötigten Teilen und zum Umbau findet ihr in der Beschreibung bei Thingiverse. Da der Hebel des Mk8 Extruders durch die Feder leicht schief gedrückt wird, habe ich eine optimierte Version des Hebels erstellt. Um das Schiefdrücken zu verhindern benutzt dieser Hebel die Rückseite des Kühlkörpers als Gegenlager.

Nachdem ihr euren Extruder umgebaut habt, könnt ihr von nun an auch flexibles Filament verarbeiten. Darüber hinaus sollten auch alle anderen Drucke besser gelingen, da ein gleichmäßigerer Vorschub des Filaments gewährleistet ist.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *